Startseite Kontakt Impressum
 

Hallo liebe Gäste und Mitglieder des FAV 1919 e. V. !

Es ist Geschichte! 

Am 1. Juni 2019, fand unsere lange geplante Jubiläumsfeier im Saal des Restaurants "Seeblick" im Fürstenwalder Ortsteil Trebus anlässlich des 100-Jahre Bestehens des Fürstenwalder Angler Verein 1919 e. V. statt.

Wir möchten an dieser Stelle allen unermüdlichen Organisatoren und insbesondere auch allen Gästen, die sich aktiv mit an den Vorbereitungen beteiligten und somit zu dem letztlich erwiesenermaßen hervorragenden Ablauf des Festes beitrugen, den herzlichen Dank der Mitglieder und des Vorstandes des FAV 1919 e. V. aussprechen.

Unser besondere Dank gilt dem ehemaligen Präsidenten des LAVB, Herrn Gunter Fritsch, für seine außerordentlich gelungene Vermittlungsarbeit zum neuen Präsidenten, Herrn Günter Baaske, so dass dieser Gelegenheit hatte, eine Laudatio über die Geschichte und das Leben unseres Vereins der letzten 100 Jahre darzubieten, wie sie noch nie mit solcher Wortgewalt, in solcher Herzlichkeit und dem Ausdruck der tiefen Verbundenheit mit unserem satzungsgemäßen Anliegen der Ausübung des Angelsports im Einklang mit Natur und Umwelt, gehört wurde.

Weiter möchten wir uns beim Bürgermeister unserer Heimatstadt Fürstenwalde, Herrn Matthias Rudolph, für seine zu Herzen gehende Weiherede zur Einweihung unseres neuen Banners bedanken; das alte Banner aus den 20-er Jahren des vorigen Jahrhunderts ging im letzten Weltkrieg verloren.
Herr Rudolph fand besonders ergreifende Worte dafür, dass er das neue Banner dem Friedenserhalt auf der Welt und dem Natur- und Umweltschutz widmete.

Wir danken dem Vorsitzenden des KAV Fürstenwalde/Stadt, Herrn Gerd Fischer und der Schatzmeisterin Frau Vera Schuster, für die anerkennenden Worte zur Wertschätzung für die Arbeit unseres Vereins im Verband und für die Auszeichnungen einiger unserer Mitglieder mit Ehrennadeln und Blumen.

Besonders herzlicher Dank sei auch dem DJ, Herrn Ralf-Dieter Musick der Diskothek Party-Entertainment ausgesprochen. Seine Moderation des Feierablaufs und seine stimmungsvollen Darbietungen zum späteren Tanzabend kamen nach einhelliger Meinung aller dazu befragten Gäste ausgesprochen gut an und gereichten dem Fest zu besonderer Ehre.

Natürlich wollen wir uns nicht zuletzt bei unserem Gastwirt, Herrn Lutz König mit seinem Team, für die  herzlich entgegenkommende Art bei der Vorbereitung, die liebevolle Bewirtung am Festabend und die entzückende Ausgestaltung des gesamten Ambientes wärmstens bedanken; man kommt eben nicht daran vorbei: Es wird nicht umsonst von der "Gastlichkeit beim König" allenthalben geschwärmt... 

Ein besonders bewegendes und berührendes Anliegen ist es uns, auch melden zu können, dass ein vor Jahren schon wegen der misslichen Jobverhältnisse hier besonders auch in Ostbrandenburg weit in die Fremde bis nach Frankfurt am Main verschlagenes Mitglied, Herr Rainer Förster mit seiner Familie, Sohn unseres nach der Wende langjährigen 1. Vorsitzenden Paul Förster (Leider schon verstorbenes Ehrenmitglied auch im LAVB.), es sich nicht nehmen ließ, an unserem Fest teilzunehmen und mit einem namhaften Sponsoring zum Gelingen unserer Feier beizutragen.
Wir hoffen sehr, dass er und seine Familie nach so lange Jahre überfälliger Besserung der Arbeits- und Lebensverhältnisse in Angleichung an das Westniveau hier bei uns den Weg in seine Heimatstadt Fürstenwalde und in unseren Verein zurückfinden...

Wir freuen uns auch über den ausführlichen Artikel über unsere 100 - Jahrfeier und das Leben unseres Vereins in unserem beliebten Medium für Ostbrandenburg, der Märkischen Oderzeitung im Spreejournal, erschienen am 3. Juni 2019, ganz in der Tradition der ehemaligen Fürstenwalder Zeitung, die schon im Jahre 1929 vom 10- Jahre Jubiläum unseres Vereins aufwändig berichtete. 
Unser besonders herzlicher Dank gilt dem Fürstenwalder Redaktionskollegium, am Festabend vertreten durch Herrn Eggers, für seine ergreifend realistische Darstellung und die einfühlsame Wortwahl im Berichtsartikel.